Datenschutz

Impressum_Titel

Datenschutzhinweise für unsere Website

Die nachfolgenden Hinweise sollen Ihnen einen schnellen und einfachen Überblick darüber verschaffen, welche Daten wir von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website erheben und verarbeiten. Die ausführliche Darstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in dem Dokument über Ihre zusätzlichen Widerspruchsmöglichkeiten (Cookie- und Opt-Out-Hinweise).

1. Wer ist verantwortlich für den Datenschutz?

gbedv GmbH & Co. KG
Loger Str. 22 b
27711 Osterholz-Scharmbeck,
vertreten durch den Geschäftsführer Georg Böhlen
Tel. +49  431  66 72 82  0
Fax +49  4791  96 525  20
E-Mail support@gbedv.de.

2. Wie erreichen Sie unsere/unseren Datenschutzbeauftragte/n?

PRW Consulting GmbH
Marcel Erntges LL.B.
Wirtschaftsjurist
Leonrodstraße 54
D-80636 München

Tel. +49 89  210 977 70
Fax +49 89  210 977 77
E-Mail marcel.erntges@prw-consulting.de

3. Welche Daten verarbeiten wir über unsere Website und zu welchem Zweck?

Bereich Welche Daten verarbeiten wir? Zu welchem Zweck? Auf welcher Rechtsgrundlage?
Aufruf der Website IP-Adresse, Cookie-Kennung (Cookies) Gewährleistung des Verbindungsaufbaus der Websites sowie Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website durch die Nutzer; Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu administrativen Zwecken. Einzelheiten über die auf der Website eingesetzten Cookies, den spezifischen Zweck, den der jeweilige Cookie erfüllt sowie eine Beschreibung, wie Sie diese Cookies löschen können, entnehmen Sie bitte unseren Cookie- und Opt-Out-Hinweisen. Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO
Kontaktformular Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachricht Bereitstellung des Kontaktformulars selbst sowie Ermöglichung der Kontaktaufnahme durch Interessenten; Kommunikation mit Ihnen und Bearbeitung Ihrer Anfrage. Eine weitergehende Verarbeitung findet nicht statt. Art. 6 Abs. 1 a), b) DS-GVO

4. Geben wir Daten weiter und wenn ja, an wen?

Nein, wir geben keinen personenbezogenen Daten an Dritte weiter.

5. Übermitteln wir Daten in sog. Drittländer?

Nein, wir geben keinen personenbezogenen Daten in Drittländer weiter.

6. Wie lange werden diese Daten gespeichert, bzw. wann werden sie gelöscht?

Bereich Welche Daten sind betroffen? Speicherdauer und/oder Löschung der Daten
Aufruf der Website IP-Adresse, Cookie-Kennung (Cookies) Einzelheiten über die Speicherdauer der Cookies im Zusammenhang mit der Erstellung unserer Logfiles, der Nutzung unserer Tracking-Tools, sowie eine Beschreibung, wie Sie diese Cookies vorzeitig löschen können, entnehmen Sie bitte den Cookie- und Opt-Out-Hinweisen.
Kontaktformular Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachricht Für Dauer der Kommunikation mit Ihnen, längstens jedoch ein (1) Jahr, nachdem der letzte Kontakt stattgefunden hat, oder bis wir von Ihnen zur Löschung aufgefordert werden.

7. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten?

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings sind einige Bereiche der Website ohne die Verarbeitung der Daten nicht oder nur eingeschränkt nutzbar. Zudem ist eine Kommunikation und Kontaktaufnahme mit Ihnen ohne die Verarbeitung der genannten Daten im Kontaktformular nicht möglich. Weitere Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

8. Findet auf unserer Website ein sog. Profiling statt?

Nein. Wir führen keine Analyse des Nutzerverhaltens oder der Suchanfragen (z. B. mittels Webtracking durch).

9. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten?

Sie haben das Recht, jederzeit eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben steht Ihnen das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung zu sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.